Innovative Verfahren, Systeme und Anwendungen

MOVIA

Indoor-Navigation stellt ein breites Handlungsfeld von hoher gesellschaftlicher und wirtschaftlicher Relevanz dar. Das Thema ist derzeit von Insellösungen geprägt. Dies zu ändern erfordert, aufgrund des inhaltlichen und zeitlichen Umfangs der zu bewältigenden Aufgaben, zwingend eine interdisziplinäre Zusammenarbeit unterschiedlicher Fachdisziplinen und Akteursgruppen aus der Wissenschaft, Wirtschaft und Öffentlichkeit.

Ansprechpartner

Dr. Peter A. Hecker

+49 331 273 4069
peter.a.hecker@geokomm.de

ZIM – Kooperationsnetzwerk

Das Thema Indoor-Navigation darf nicht weiter isoliert, sondern muss als Teil einer multimodalen Mobilitätskette von Tür zu Tür betrachtet werden. Hierfür wollen wir Applikationen, lernende Systeme, Frameworks und Schnittstellen entwickeln. Unsere Lösungen gewährleisten eine nahtlose Navigation und Orientierung im öffentlichen und privaten Raum.

MOVIA setzt in den zu realisierenden FuE-Vorhaben auf Schnittstellentechnologien und Digitalisierung sowie Aufbereitung und Pflege von fußgängerrelevanten, routingfähigen Geo- und Metadaten. Insbesondere die Angleichung und der Übergang des Routings vom Indoor- zum Outdoorbereich und vice versa steht im Fokus.

Schwerpunkte sind hierbei die Schaffung interoperabler Strukturen und Dienste, die in vielfältigen Anwendungsgebieten einsetzbar sind und die Entwicklung intuitiver Darstellungsformen auf verschiedensten Endgeräten.

Mehr zum Netzwerk MOVIA unter movia-netzwerk.de

Lassen sie uns reden. 

Sie mögen, keine Formulare? Senden Sie uns einfach eine E-Mail.

Mitglieder im Netzwerk

BEACONINSIDE GmbH
contagt
COOPER COPTER GmbH
Geo-Office GmbH
inclusion AG
SonoBeacon
TU Berlin (DAI-Labor)
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V.
TU Berlin (TKN)