Methoden und Technologie einer neuen Geometriemodellart 

3D-Punktwolke

3D-Punktwolken entwickeln sich zunehmend zu einer eigenständigen, leistungsstarken Geometriemodellart, die in einer wachsenden Zahl von Anwendungsfeldern eine immer stärkere Rolle spielt. Das stark zunehmende Datenaufkommen ist eine Herausforderung für Verfahren, Systeme und Anwendungen, die mit immer dichteren, größeren und multitemporalen 3D-Punktwolken konfrontiert werden.

Ihr Ansprechpartner 
Jan-Henning Wedler
Projekt- und Innovationsmanagement

+49 331 273 19 23
jan-henning.wedler@geokomm.de

ZIM Kooperationsnetzwerk

In diesem Kooperationsnetzwerk identifizieren und entwickeln wir Technologien zur effizienten Nutzung von 3D-Punktwolken für unterschiedliche Anwendungsfelder und Märkte. Darüber hinaus sollen Konzepte für darauf operierende Fachverfahren und Methoden abgeleitet werden.

Technologische Ziele

  • Umfassende Erforschung und Nutzbarmachung der Methoden und Techniken für größenunbeschränkte 3D-Punktwolken
  • deren Anwendungen als neuartige Technologie
  • Parallelisierte Verarbeitung von „Big Spatial Data“
  • Erfassung, Speicherung, Klassifizierung, Auswertung und Visualisierung der Daten

F&E Schwerpunkte

  • Datenbanklösungen für die Speicherung von Punktwolken
  • Fusion von multitemporalen Punktwolken
  • Georeferenzierung fusionierter Punktwolken
  • Automatisierte Klassifizierung von Punktwolken
  • Ableitung von Flächen, Formen und Körpern aus 3D-Punktwolken
  • Automatisierte Objektbildung auf Basis von Flächen und Formen
  • Automatisierte Verknüpfung von Objekten mit Sachdatenbanken
  • Servicebasierte IT-Infrastrukturen für die Verarbeitung von 3D-Punktwolken
  • Bereitstellung und Visualisierung von 3D-Puntkwolken
  • Nutzung in Fachverfahren und Einbettung in GDI

Mehr zum Netzwerk 3D-Punktwolke finden Sie hier 3dpw.de

Lassen sie uns reden. 

Sie mögen, keine Formulare? Senden Sie uns einfach eine E-Mail.

Mitglieder im Netzwerk 

DMK E-BUSINESS GmbH
fokus GmbH Leipzig
German Deep Tech II GmbH
Gravionic GmbH
Hasso-Plattner-Institut
 
Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden
Ingenieur- und Vermessungsbüro Krause
Scalypso – Ingenieurbüro Dr.-Ing. R. König
Scan 3D Dienstleistungsgesellschaft mbH
technet GmbH
Technische Universität Berlin

map topomatic
Technische Universität Braunschweig
Technische Universität Dresden
Universität Potsdam
virtualcitySYSTEMS GmbH