Kommende Veranstaltungen

2. GNIS Geokomm Networking&Innovation Summit

Donnerstag, den 05. September 2019, von 09:30 bis 18:30 im Forum Digitale Technologien, Fraunhofer Heinrich-Hertz-Institut

Salzufer 6 / Eingang Otto-Dibelius-Str., Etage 3, 10587 Berlin

Wir bieten den Netzwerkpartnern der von uns betreuten, ZIM-geförderten, Netzwerke MOVIA, SiBeL, NeoBuild und Twin4BIM vormittags in zeitgleichen Netzwerktreffen die Möglichkeit zum themenbezogenen Austausch und zur Besprechung neuer Projektideen. Ab dem Mittagessen beginnt der Open Summit zusätzlich für alle Mitglieder, Partner und externe Gäste. Wir möchten uns mit aktuellen Fragen auseinandersetzen.  Es werden zwei Workshops mit den Themen: Autonomes Fahren und Rekrutierung von Fachkräften durchgeführt. Geplant sind interessante Fachbeiträge von:

Herr Prof Parycek (Digitalrat), Frau Nicolai (HPI-D School), und Herr Dorl (Projektron)(Unter Vorbehalt).

Die Möglichkeit, als Mitaussteller, unsere Platform zu nutzen besteht noch, sprechen Sie uns an!

8. GEOkomm Technologiesalon am 21.03.2019

In Anlehnung an die Salonkultur des 20. Jahrhunderts möchten wir Sie herzlich zu einer unserer GEOkomm Veranstaltungsreihe - mit Unterstützung der Wirtschaftsförderung Potsdam - einladen. Im Rahmen des Technologiesalons diskutieren Vertreter aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Verwaltung über Anwendungsfelder von raumbezogenen Daten. 

 

Der 8. GEOkomm Technologiesalon findet am 21. März 2019 um 18:00 Uhr im Bildungsforum Potsdam, Am Kanal 47, 14467 Potsdam auf der Wissenschaftsetage statt.

 

Die Moderation wird wie gewohnt unser Geschäftsführer Herr Dr. Peter A. Hecker übernehmen. Dieses Mal geht es um das Thema: „eHealth, Distanzen und Raumumgebungen“.

Es erwarten Sie spannende Referate von Herrn Prof. Dr. med. Eberhard Beck / Herrn Prof. Dr. med. Thomas Schrader, Herrn Jörn Magdeburg und Herrn Dr. med. Harun Badakhshi. Anschließend wird es eine offene Diskussionsrunde zu den Vorträgen geben.

 

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

 

Hier geht es zur Anmeldung

Potsdamer Infrastrukturforum 2020

Nach einer Pause im Kalenderjahr 2018-2019, wird am 28.03.2020 in den Räumen des Hasso-Plattner-Institutes wieder das Potsdamer Infrastrukturforum (PIF) stattfinden. Ziel ist es mit den Referenten und Teilnehmern öffentliche und neue Infrastrukturen kritisch zu beleuchten und einen vertieften Blick auf die Bereiche Energie, Gesundheit, Elektromobilität sowie die Digitalisierung dieser zu werfen. Weiterführende Informationen folgen in kürze. Anmeldungen werden zum Jahresende 2019 möglich sein.