Ziele

Das Netzwerk soll dazu beitragen, dass UAVs im zivilen und kommerziellen Sektor vielfach genutzt werden können. Dazu wird an verschiedenen Sicherheitsaspekten geforscht:

Ein Ziel des Netzwerkes ist die Implementierung von RODOS als unabhängiges Betriebssystem auf allen UAV/RPAS- Plattformen für den kommerziellen Einsatz sowie die Entwicklung von Software und adäquater Hardwareplattformen zur Schaffung einer technologischen Gesamtlösung für verschiedene Größenklassen von RPAS. Das Betriebssystem RODOS der Universität Würzburg ist seit Jahren in einer Vielzahl von Satellitenmissionen im DLR erfolgreich im Einsatz und bietet durch seine Middleware-Funktionalität beste Möglichkeiten zur sicheren Kommunikation, sowie zur Einbindung beliebiger Sensorik und Aktorik von UAVs.

Außerdem soll im Netzwerk Aspekte wie die Langstreckentauglichkeit und Zuverlässigkeit von UAVs erforscht werden, dies umfasst zum Beispiel die Entwicklung von sicheren Strahltriebwerken für UAVs, deren Zuverlässigkeit und Langlaufeigenschaften neue Standards setzen.