SiBel

Das ZIM-Netzwerk SiBeL fokussiert GI-branchenrelevante Fragestellungen der Sicherheit und Benutzerfreundlichkeit unbemannter Luftfahrzeuge (Drohne, UAV). Die zivile Nutzung von UAVs nimmt stetig zu. Dies erfordert die Erforschung, Erprobung neuer Prozesse, technischer Verfahren/Produkte und Generierung von Dienstleistungen. Gegenwärtig mangelt es an Lösungen für einen zuverlässigen und sicheren Betrieb unbemannter ziviler Luftfahrzeuge. 

Schwerpunkte der Netzwerkaktivitäten bilden u.a. :

  • Identifikation von Luftfahrzeugen, 
  • Synchronflug, 
  • UAV-Management, 
  • (near-) realtime Systeme,  
  • Redundante Steuereinheiten & Autopiloten, 
  • Performanz, 
  • Bedarfsoptimierte Starts und Landungen und 
  • Überwachung gefährdeter Infrastrukturen.

 

Ihre Ansprechpartnerin

Julia Gonschorek
 

Netzwerkmanagerin

Tel.: 0331/ 273 41 08
Fax: 0331/ 273 19 35
E-Mail: julia.gonschorek@geokomm.de

 

 

gefördert im Rahmen von: